Drucken

Militärsteuerverweigerung mal anders - hier kannst du mitmachen!

Wenn wir kein Militär verantworten und fördern möchten, dürfen wir es auch nicht bezahlen.

Wir vom Netzwerk Friedenssteuer kämpfen weiter für eine Zivilsteuer-Regelung, die uns dieses ermöglicht und den lebenslangen "Wehrdienst mit unseren Steuern" beendet.

Die Steuer-erhebende Stelle, unser Wohnsitzfinanzamt, wollen wir um Mithilfe bitten und sie mit einem kleinen Beitrag - z.B. 4,30 € symbolisch für den wichtigen Grundgesetzartikel 4,3 (Recht auf KDV) - unterstützen und anfeuern. Das ist nicht strafbar, zudem wird der Beitrag in aller Regel irgendwann rücküberweisen.

Mehr Informationen findet ihr hier: http://www.netzwerk-friedenssteuer.de/index.php/aktuell/mitmachen -> dort in der Dokumentenliste unten (FA-Aktion 2018).

Über viele Mitmacher*innen freuen wir uns und bitten um Rückmeldung!

Wolfgang Steuer